Fotos der Ausstellung und Vernissage
"Weihnachtsausstellung" Meerholz

Fotos: Ellen Hug, Kerstin Franz + Dieter Nagel
 
Fotos der Vernissage "Vorsicht Kunst!"
im Main-Kinzig-Forum, Gelnhausen.
Ausstellung läuft vom 14.08.2018 bis 10.09.2018

Fotos: Kerstin Franz + Michael Nuss
 

Meerholzer Kulturtage 2018
26.Mai bis 10.Juni.

"WIR MACHEN UNS EIN BILD"
Ausstellung in der Schloßkirche Meerholz


Fotos Ellen Hug

 

Kunstverein Meerholz zu Gast im KunsTraum 44 - Breslauer Str. 44 in Kelkheim


3. September bis 17.September 2017
Fotos Ellen Hug

 

KUNSTPROJEKT "GIPSOMANIA"


Der Kunstverein Meerholz hat mit der Gelnhäuser Künstlerin Simone Nuß auch im 2. Schulhalbjahr wieder ein interessantes Kunstprojekt in der Brentanoschule in Altenhaßlau verwirklicht, das man zukünftig im Foyer der Schule besuchen kann.

Ermöglicht wurde das Projekt durch die Bundesinitiative
"Kultur macht stark" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, in Regie des Bundesverbandes Bildender Künstlerinnen und Künstler.

Nach dem Projekt "Umhüllen-Umwandeln", indem es um kreative Umhüllungen mit sehr unterschiedlichen und alternativen Bekleidungsmaterialien ging, wurde der Wunsch geboren, sich einmal nur mit einem Material zu beschäftigen. Nichts schien geeigneter als das Material Gips.


Das Projekt -GIPSOMANIA- beschäftigte sich ausschließlich mit dem Material Gips.
Die bewusste Reduzierung des Themas auf ein Material regte an, Fülle und Vielfalt in der Einfachheit / Beschränkung zu entdecken. Die Komplexität des Themas wurde über das Material erfahrbar.
Der handwerkliche Umgang mit dem Material war für die Jugendlichen der Brentanoschule in Linsengericht ein spannender Prozess: der pulverisierte Zustand ändert sich durch die Zugabe von Wasser in einen flüssigen Zustand und wird später unter Wärmeabgabe fest. Das alles wollten die Schülerinnen mit viel Lust am Tun selbst entdecken und ausprobieren.

Ungeachtet des hohen Reinigungsaufwandes wurde gegossen, gekratzt, geformt, umformt und zusammengefügt. Entstanden sind unkonventionelle Arbeiten aus Gips, die die Freude am Schaffensprozess erahnen lässt und die die Jugendlichen über einen Zeitraum eines halben Schuljahres wöchentlich beschäftigte.

Es entstanden Figuren und Figurenteile, phantasievolle Gipslandschaften und Gipsobjekte sowie gekratzte Geschichten auf Gipsplattenund -körpern. Diese Objekte wurden in einer Ausstellung zusammengefasst, die durch das alleinige Weiß des Gipses eine besondere Wirkung entfaltete: die Facetten der Farbe Weiß verzauberten die Besucher, die Vielfalt in der Einfachheit konnte auch hier überzeugen.
 

6-2017

Eine literarische Besonderheit bekamen die Besucher der Vernissage des Kunstvereins Meerholz in der Apotheke Petri in Meerholz geboten. Ausgestellt sind Gemälde von Künstlern des Kunstvereins zu acht Gedichten internationaler Lyriker, die im vergangen September zu einem Welt-Poesiefestival nach Rödermark eingeladen waren. Zu dem weltweiten Lyrikertreffen hatten der Rödermarker Bürgermeister Roland Kern und der Gründauer Autor Peter Völker eine Antholgoie veröffentlicht, in der auch die Gemälde abgedruckt sind. Aus der Anthologie lasen Völker und die Chinesin Zhang aus Rodenbach, Passagen des Poems „Mein Stammbaum“ der chinesischen Lyrikerin Mindy Zhang in deutscher und chinesischer Sprache. Holger Müller vom Kunstverein Meerholz hatte zu dem Gedicht eine künstlerische Kollage angefertigt, die auch den Titel der Anthologie schmückt. Das Werk ist bei Petri zu sehen. Mac Haurin am Piano und die Sängerin Irina untermalten die Vernissage musikalisch. Im Bild von links nach rechts: Zhang, Völker, Müller.




Fotos:
Ellen Hug, Michael Nuss, Simone Nuss, Kerstin Franz

 

Meerholzer Kulturtage
Mai 2016


Fotos: Ellen Hug

Entlang der Hanauer Landstaße sorgen Mitglieder des Kunstvereins Meerholz aktuell für eine optische Verwirrung. Unscheinbares wurde betont.

Herzlichen Dank an den Sponsor der Folien, die Apotheke Petri in Meerholz

Meerholzer Kulturtage
Mai 2016


Fotos: Ellen Hug

Ausstellung in der Schlosskirche Meerholz,

Vernissage, Sa. 21.05 Uhr 19 Uhr

Ausstellung während den Veranstaltungen geöffnet und
So. 29. Mai von 15 - 18 Uhr

Ausstellung in Gelnhausen -
E-Werk
April 2016

Fotos: Ellen Hug

 

 

Ausstellung in Bad Orb
Sept 2015


Fotos: Ellen Hug

 

Ausstellung im "Artrium" in Bruchköbel.
24.4 - 17.5.

Bilder der Vernissage
Fotos: Ellen Hug

 

Kunst, Literatur und Musik in
der Ziegelhaus-Passage.

Vom 1. bis 4. Advent (30.11.-21.12.)

Bilder der Vernissage und
der Musikveranstaltung am 2. Advent

 

Fotos: Simone Nuß, Ellen Hug

 

 

Bilder der Finissage und Lesung

Fotos: Simone Nuß

 

Vom 2. September bis 10. Oktober
stellten wir eine Auswahl der Arbeiten GNHUMKK
im Main Kinzig-Forum aus.
Bilder der Ausstellung und der Vernissage

Fotos: Simone Nuß, Kerstin Franz

Abschlusswochenende in der Kulturstation Kaufmann
am 17. + 18. Mai 2014

Fotos: Simone Nuß


13.April - Glück -
eine literarisch-philosophische Collage
mit Klaus Waldschmidt und Mac Haurin

Fotos: Ellen Hug

Bilder der aktuellen Ausstellung / Vernissage
9. März bis 13. April 2014"Zukunftsvisionen"

Fotos: Ellen Hug, Simone Nuß


Bilder vom
Freitag, den 31. Januar 2014,
Knigge Theater-Abend
mit Leipziger Ensemble


Fotos: Ellen Hug + Ensemble


Bilder der Ausstellung / Vernissage

12. Januar - 16. Februar 2014 "West-Ost-Passage"

Fotos: Simone Nuß


Bilder der Weihnachtsausstellung
und der Theatervorstellung
Dezember 2013

Fotos: Ellen Hug

Bilder vom 03. November - Live-Konzert mit Daliah Stingl,
Voice of Germany 2013, feat. Mac Haurin & Band

Fotos: Ellen Hug

Hier geht es zu einem kleinen Clip auf YouTube

Ausstellungsreihe "GNHUMKK"
2. Ausstellung "Geschichten und Gesichter aus der Region"
Bilder der Vernissage vom 13.10.2013
Fotos: Ellen Hug
Ausstellungsreihe "GNHUMKK"
beginnt mit der ersten Ausstellung am 1. September:"Lebensräume"
Fotos: Ellen Hug
 
Landart in Meerholz - Juni 2013

In der vergangenen Woche starteten Künstler aus dem Meerholzer Kunstverein ein besonderes Projekt. „Wir haben schon lange überlegt, uns gemeinsam der Landart zu widmen“, so Bernd „Q. Fell“ Wilfer. „Landart“, das ist Kunst aus und mit der Natur. „Es war wie Urlaub, denn es war Kunst in Reinform.“ Das sah Mutter Natur offenbar ebenso, denn nach dem Unwetter in der vergangene Woche wirkte auch sie an dem Projekt erfolgreich mit.

Fotos: Ellen Hug
 
Spanienwochen 26. Mai bis 16. Juni 2013
- Fotos: Kerstin Franz
2.Juni 2013 - Flamenco Abend - Fotos: Matthias Spies
 
Sonntag, 7. April 2013 - Dialogische Lesung mit Musik und Ausstellung aus "Agamemnon und Kassandra in Lakonien" von Peter Völker -Fotos: Ellen Hug
 
Bühnenkunst - Stage Art (Darstellende Kunst)
10. März - 28. April
Fotos: Ellen Hug, Kerstin Franz,
Simone Nuß +Thomas Schmeller
 
Bewegte Bilder - Motion Pictures (Video/Film)
13. Januar - 24. Februar
Fotos: Ellen Hug
 
Samstag, 6. Oktober 2012
Tango-Abend mit Miguel Pesce und Pablo Fauaz
aus Buenos Aires
Fotos: Ellen Hug
Die neue Jazz Bühne -
Bilder des Auftritts am Sonntag, 16.September,
mit Special Guest Sandra Ivicak

Jazzbühne - an jedem dritten Sonntag im Monat !
 
Klangfarben - Sound Vibrations (Musik)
9. September - 7. Oktober
Fotos: Ellen Hug, Kerstin Franz
 
3. Juni - 24. Juni
Bosnien & Herzegowina Wochen
mit Künstler Symposium

Fotos: Ellen Hug, Kerstin Franz

     
 
11. Mai - 28. Mai

Kunstverein Meerholz
feiert 5jährigen Geburtstag

Fotos Ellen Hug, Kerstin Franz

 
1. April - 6. Mai
Gemeinschaftsausstellung
April, April
Fotos von Ellen Hug

19. Februar - 25. März
Gemeinschaftsausstellung
"Scharade"
Fotos: Ellen Hug

 

 

Indischer Abend mit
Sitar-Konzert von Thomas Meisenheimer
5. Februar ab 17 Uhr

Fotos: Ellen Hug

"Notes from the Underground"
unten sehen sie die Bandmitglieder und Gastmusiker:

Jazzbühne mit
"Notes from the Underground",
jeden 3. Sonntag im Monat
17:00 Uhr
Markus Mac Haurin, Piano
Kai Rüffer, Bass
Sebastian Krewald, Drums

Stefan Fischer, Gitarre

Benjamin Kolloch, Gitarre, aus Mainz
Savas Bayrak, Saxophon, aus Ffm

 

Ältere Bilder und Pressartikel finden Sie im Archiv